Nichtigkeit von Vertrag

Darüber hinaus sieht das niederländische Recht vor, dass null Rechtsakte später validiert werden können. Zum Beispiel, wenn die Nichtigkeit aus der Nichterfüllung einer gesetzlichen Bedingungen resultiert und diese Bedingungen später erfüllt werden (Artikel 3:58 DCC). Void ab initio. Ein Vertrag ist von vornherein null, wenn er im Gegensatz zu einem Vertrag, der bei der Wahl einer der Vertragsparteien nur für nichtig erklärt werden kann, die Rechts- oder Ordnungspolitik ernsthaft verletzt. Privatrechtler sprechen oft von der Nichtigkeit als mächtiger Sanktion. Sie erklären selten den Treiber dieser Macht. Das Gewand des Richters hat keine magischen Befugnisse, wenn er eine Nichtigkeitsstrafe ausspricht, noch ist sein Gabenheinen bedrohlicher. Die Macht einer “absoluten Nichtigkeit” liegt in der Gestaltung, die es für mindestens eine Partei immer interessant macht, einen Rechtsbehelf zu verfolgen, der dem Zweck des Gesetzgebers dient. Die Parteien wissen dies – zumindest wenn sie die Rechtsnorm kennen, die im Falle von Vorschriften über Finanzhilfen möglicherweise nicht immer der Fall ist – und werden von dem Geschäft, das zu einer “absoluten Nichtigkeit” führt, Abstand nehmen. Der Gesetzgeber hat die Durchsetzung der öffentlichen Ordnung auf billige Weise an eine private Partei delegiert (siehe auch auf Niederländisch hier). Im Falle eines Verbots der finanziellen Unterstützung ist dieses politische Ziel wohl der Schutz der Gläubiger des Unternehmens.

Mit seiner Entscheidung Nr. 29810 vom 12.12.2017 hob der Oberste Gerichtshof Italiens das Urteil des Berufungsgerichts von Venedig auf, das die Nichtigkeitsklage einer persönlichen Garantie unter Verstoß gegen die Kartellverordnung zurückgewiesen hatte. Der Streitfall, der dem Berufungsgericht von Venedig vorgelegt wurde – als (…) n. etwas, das als nichts behandelt werden kann, als ob es nicht existierte oder nie geschah. Dies kann durch Gerichtsurteil oder erlassung eines Gesetzes geschehen. Das häufigste Beispiel ist die Nichtigkeit einer Ehe durch ein Gerichtsurteil. Die Situation des Verkäufers, im Falle einer “absoluten Nichtigkeit”, ist das Spiegelbild. Der Verkäufer hat das wirtschaftliche Äquivalent einer “Call-Option”: das Recht, aber nicht die Verpflichtung, die Aktien vom Käufer zum ursprünglichen Preis zurückzukaufen. Der Verkäufer wird von diesem Recht nur Gebrauch machen, wenn der Wert der Aktien seit dem ursprünglichen Verkauf gestiegen ist.

Nach niederländischem Recht gibt es mehrere Fälle, in denen ein Vertrag (oder Einrechtsakt) entweder nichtig oder nichtig ist. Leider tritt die Finanzkrise auf und vernichtet den Wert der Investitionen der beiden Unternehmen. Die Aktien der Investmentgesellschaften tauchen ab, und der Käufer kann seine Verpflichtung zur Zahlung des Restpreises nicht erfüllen. Die beiden Schwestern verklagen den Käufer in der Erwartung, eine Auszeichnung für den Rest des Preises zu erhalten. Der Käufer beruft sich jedoch auf die Nichtigkeit des Kaufvertrages: Die Bürgschaft der beiden Zielinvestitionsgesellschaften für die aufgeschobene Zahlung stellt eine finanzielle Unterstützung dar. Nach den damals geltenden Rechtsvorschriften war die finanzielle Unterstützung immer verboten. Die Forderung der Schwestern kommt wie ein fieser Bumerang auf sie zurück: Die Vorinstanz erklärte den Kaufvertrag für null und nichtig. In der Folge mussten die Schwestern, anstatt den Rest des Kaufpreises zu bezahlen, alles zurückzahlen, was sie bereits erhalten hatten.

Sicher: Sie selbst haben die Aktien zurückbekommen, aber diese Aktien waren inzwischen wertlos geworden. Le document d`information précontractuelle (DIP), préalable indispensable é la conclusion d`un contrat de franchise, a toujours donné lieu é une abondante jurisprudence. L`arrét sous commentaire s`intéresse é l`obligation de remise du DIP en cas de renouvellement du contrat et aux conséquences liées é ce (…) Moins d`une année aprés avoir conclu, pour l`exploitation d`un magasin de type solderie, un contrat d`adhésion é une centrale d`achats avec utilisation d`une enseigne commune, l`exploitant assigne la centrale en nullité du contrat pour défaut d`information précontractuelle.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.